Am 16. April fand die Prüfung durch einen EU-Beauftragten aus Köln statt. Unsere bisherigen Anstrengungen auf dem Gebiet des Umweltschutzes wurden gelobt und anerkannt, die Erfolge besonders beim Energieverbrauch gewürdigt. Wir freuen uns, das Zertifikat für die „bestandene Prüfung“ erhalten zu haben und werden dieses  demnächst im Gemeindezentrum aufhängen.

Neben dieser „äußerlichen“ Überprüfung werden unsere Bemühungen dadurch belohnt, dass wir geringere Kosten für Heizung und Strom haben, dass wir bei Investitionen und Instandhaltungsmaßnahmen höhere Zuschüsse vom Oberkirchenrat erhalten und nicht zuletzt ist es ein Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung.

Damit wir nicht nachlassen in unseren Bemühungen, wird es in einem Jahr wieder eine interne Zwischenprüfung geben und in zwei erhalten wir dann wieder Besuch von einem externen Prüfer.

Dem Umweltteam ist es auch ein Anliegen mit dem Grünen Gockel als Beispiel voran zu gehen und alle in der Gemeinde dazu aufzurufen darüber nachzudenken welche Maßnahmen man im persönlichen Umfeld umsetzen kann.

Die aktuelle Umwelterklärung (UWE) und andere Informationen zum Grünen Gockel können sie auf unserer Homepage einsehen. Ein Ausdruck der Umwelterklärung liegt im Bonhoefferzentrum aus.

Walter Kirchgessner

 

Umwelterklärung vom 16.4.2018

 Umwelterklärung (UWE) vom 8. April 2014 

aktualisierte Umwelterklärung vom 7. Mai 2015

aktualisierte Umwelterklärung vom 20. April 2017

Die pdf-Dateien öffnen sich, indem Sie auf das blau gedruckte  Worte klicken.


Letzte Änderung von: Antje Löffel
Letzte Änderung am: 27.06.2018 10:53 Uhr